Ernährungstherapie

Ernährungstherapie

Ernährungstherapie Header

Wenn Sie unter einer ärztlich nachgewiesenen, ernährungsbedingten Erkrankung leiden, wird die Beratung, Therapie genannt.

Durch meine Zertifizierung zur Ernährungsberaterin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), werden meine Leistungen mit bis zu 100 % von den Krankenkassen übernommen.

Um die Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse zu klären, füllen Sie den Antrag auf Kostenerstattung aus und senden diesen zusammen mit der ärztlichen Empfehlung für eine Ernährungsberatung an Ihre Krankenkasse.

 

Eine individuelle Ernährungstherapie ist zum Beispiel sinnvoll bei…

  • Übergewicht/Adipositas (BMI über 30)
  • Lebensmittelunverträglichkeiten – Laktose, Gluten, Fruktose
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörungen – erhöhte Cholesterin- bzw. Triglyceridwerte
  • Osteoporose
  • Darmerkrankungen – Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikulitis
  • Lebensmittelallergien
  • Krebs
  • Untergewicht, Mangelernährung
  • Erkrankungen von Magen, Leber und Galle
  • Rheuma
  • Nierenerkrankungen
  • Gicht & erhöhte Harnsäurewerte